• Willkommen bei Handgemacht-Märkte.de

    Liebe Marktinteressierte, schaut bitte auf unsere neue Homepage : www.handgemacht-maerkte.com . Diese bestehende Seite wird nicht mehr in allen Teilen aktualisiert. So bitten wir Euch, bei Fragen und Anregungen nicht mehr das Kontaktformular auf dieser Seite zu nutzen, sondern uns über die Mailadresse :  handgemacht-Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!e   zu schreiben. Marktanmeldungen können aber auch ganz formlos mit marktspezifischen Angaben und Bildern über die genannte Mailadresse oder über das Onlineformular der neuen Seite geschickt werden. Unsere aktuellen Jahresflyer können ebenfalls angefordert werden .

     

     

Home

8. Handgemacht-Markt in der Hansestadt Lübeck, dieses Mal auf dem Koberg

Erstmalig nutzen wir den Lübecker Koberg für unsere Veranstaltung über das lange Einheitswochenende vom 3. bis zum 6. Oktober . Mitten auf der Altsstadtinsel zwischen Heilig-Geist-Hospital und Jakobikirche ist der Koberg nach dem Marktplatz der zweitgrößte Veranstaltungsplatz der historischen Altstadt. Mit dabei sind 45 Aussteller, Kunsthandwerker, Designer, Anbieter schöner und auch leckerer Dinge. Diese kommen aus der Region sowie der gesamten Bundesrepublik. Damit ist die Veranstaltung komplett ausgebucht.

An allen vier Tagen ist der Markt jeweils von 10:30 bis 19 Uhr geöffnet . Besucher benutzen bitte die innerörtlichen Parkmöglichkeiten. Direkt in Veranstaltungsnähe gibt es nur wenige Parkplätze. Kommt vorbei, Lübeck ist Weltkulturerbestadt, unsere Lieblingsstadt überhaupt und ein richtig toller Marktort noch dazu....

4. Handgemacht-Markt in Putbus auf der Insel Rügen vom 27. bis 29. September 2019

Wir freuen uns auf den schönen Markt zum Herbstbeginn im und am Marstall in Putbus auf der Insel Rügen.

40 Aussteller aus der gesamten Bundesrepublik mit dabei . Im herrlichen Marstall und auf den Aussenflächen vor dem historischen Gebäude inmitten des romantischen Schlossparkes werden wir unseren Besuchern ein sehr abwechslungsreiches und kreatives Angebot bescheren. Handwerkliches wie auch künstlerische Angebote vom Töpfer, Drechsler, Textildesigner und Schmuckmacher, aussergewöhnliche dekoraktive Stände sowie leckere Dinge aus kleinen Food-Manufakturen. Unsere kleine Marktgastronomie lädt zum verweilen ein.

Ein Besuch lohnt auf alle Fälle, schönere Märkte gibt es auf Rügen kaum. Der Markt hat geöffnet an allen drei Tagen von 10 - 18 Uhr, der Eintritt ist selbstverständlich für die Besucher kostenfrei. Besucher benutzen

Weiterlesen...

9. Handgemacht-Markt im Ostseebad Laboe vom 20.-22. September

Zum dritten und für dieses Jahr auch zum letzten Jahr machen wir mit unserer Kreativtour noch einmal Halt am schönen Hafen vom Ostseebad Laboe. Die Hafen-Eventfläche und der Rosengarten ergänzen sich zu einem schönen weitläufigen Veranstaltungsgelände, auf dem unsere 60 Aussteller ihre Waren aus dem Bereichen Kunst, Design , Kunsthandwerk und besondere Dinge anbieten. Von Freitag bis zum Sonntag jeweils von 10 - 19 Uhr sind hier die unterschiedlichsten Kreativkünstler für ein interessierte Publikum da. Verschiedene Aussteller führen wieder ihr Handwerk vor

Beworben wird auch dieser Markt über alle Maßen, über 500 A0 , A1 sowie Großbanner hängen im weiten Umkreis um Laboe und Kiel herum, 10000 Flyer sind verteilt, alle Wochenzeitungen sind mit Titelannoncen und redaktionellen Beiträgen versorgt, die Tageszeitungen entsprechend , Radiohinweise sind an alle SH-Sender raus und auch unser 20 Meter langes Flugbanner zieht seine Bahnen die Küste entlang. Mehr geht nicht, das Wetter wird spätsommerlich schön, wir freuen uns auf eine weitere Toppveranstaltung an der Sonnenseite der Kieler Bucht.

Die Benutzer benutzen bitte öffentliche Parkplätze im gesamten Ort. Von überall her ist man in wenigen Minuten am Laboer Hafen.

Hier noch einmal einige Bilder der Aussteller und von den früheren Märkten , viele weitere gibt es in unserer Bildergalerie :

Weiterlesen...

16. Handgemacht-Markt auf dem Marktplatz von Schwerin

PS : Kurzes feedback zum Schweriner Markt. 45 Aussteller waren letztendlich mit dabei, zwei kurzfristige Absagen ließ den Markt etwas schrumpfen. Das Wetter passte traumhaft, 2 sonnige Tage am Freitag und Samstag, der Sonntag hielt bewölkt bis gegen 17:30 Uhr durch, dann nieselte es etwas und wir machten Feierabend. Und wenn von 45 Ausstellern 44 begeistert bis sehr zufrieden sind, kann man wohl sagen : Der Markt ist gelungen. Wir freuen uns schon auf drei tolle Schweriner Märkte in 2020.....

Vorbericht zur Veranstaltung vom 13.-15. September 2019

Zweimal im Jahr besuchen wir mit unseren 47 Ausstellern den herrlichen und absolut zentral gelegenen Marktplatz in der Schweriner Altstadt.  Seit langer Zeit ausgebucht, zeigt uns dieses große Ausstellerinteresse an diesem Marktort einfach an, das hier alles zusammenpasst : Die Umgebung, die Marktbesucher und selbstverständlich auch die Qualität der Kunsthandwerker und Markthändler. Und nicht zu vergessen die Superbewerbung der Veranstaltung im weiten Umkreis. Über 1000 A1 Plakate , 150 Zirkusbanner, Titelannoncen in allen möglichen Zeitungen und Magazinen bis hin nach Wismar und Lübeck...Und das Wetter soll passen, das haben wir gerade schon einmal gegoogelt. Obwohl in 5 Tagen ja noch viel passieren kann.....

 Der Markt hat geöffnet am Freitag und Samstag jeweils von 10 bis 18, am Sonntag dann ab 11 Uhr bis 18 Uhr. Besucher benutzen bitte die zentralen Groß-Parkflächen- und Häuser in der gesamten Innenstadt, direkt am Marktplatz gibt es keine Möglichkeiten. Und die Parkplatzsuche in den engen Gassen der Altstadt macht nicht wirklich Spaß und Sinn. 

Weiterlesen...

Ein ewig junger Markt - 17. Handgemacht-Markt in der Hansestadt Greifswald

Da vorne links, schon ist man auf einem tollen Markt.....

 

Herzlich willkommen in der jüngsten Stadt Deutschlands . 11000 Studenten sorgen dafür, das diese herrliche Stadt am Ostseebodden immer jung und quirlig erscheint. Zusammen mit Stralsund bildet Greifswald eines von 4 Oberzentren in Mecklenburg-Vorpommern, auch durch die Uni mit vielen Instituten , neuen aus der Uni entstehenden Firmen hat sich die Stadt und natürlich auch ihre Bewohner einen gewissen Wohlstand erarbeitet. Für uns als Marktveranstalter einfach eine absolut gewünschte Symbiose . So zeichneten sich hier auch alle Märkte immer durch ein sehr interessiertes und kaufwilliges Publikum aus.

Auch dieses Mal kommen wir mit über 60 Ausstellern auf den historischen Marktplatz, mitten im Zentrum an Rathaus und Fußgängerzone gelegen. Wie immer liegt ein Schwerpunkt in Greifswald auf dem Keramikhandwerk. 14 Meisterwerkstätten und Keramikkünstler zeigen eine große Vielfalt am Traditionellem wie auch am Dekorativen. Vom freihandgedrehten Geschirr, über handgeformtes Figürliches reicht das Angebot bis zur frostfesten Gartenkeramik . Alles Dinge, die es in keinem Laden zu kaufen gibt, sondern nur beim Töpfer selbst und auf den speziellen Töpfer- und Kunsthandwerkermärkten.

Natürlich haben wir auch sonst einen tollen Mix an Schmuck, Textildesign, Grafiken , Drechselarbeiten, Schmiedearbeiten und vielem anderen mit dabei.

Ergänzt wird die Veranstaltung durch einige Anbieter mit besonderen Delikatessen und Leckereien sowie einer kleinen , aber feinen Marktgastronomie.

Der Markt hat am Freitag und Samstag von 10 - 18 Uhr, am Sonntag von 11 - 18 Uhr geöffnet. Kommt vorbei, ein Besuch lohnt auf alle Fälle.

 

Und hier der Hinweis zum Marktaufbau für unsere Aussteller :

Wir können in Greifswald erst am Donnerstag ab 18 Uhr aufbauen, nach Beendigung des Wochenmarktes und Reinigung des Platzes. Von daher bitten wir einfach noch um etwas Geduld, wir fangen dann auch erst an, die Plätze einzuteilen. Nervig ist es, wenn die Aussteller direkt hinter einem her laufen.

In der Regel ist es einfach so, das unsere Altaussteller erst einmal ihre angestammten Plätze einnehmen können, Gastronomie und Geschäfte mit großen Anhängern haben Vorrang. Dann wird es bestimmt schon 18.30 Uhr sein. Erst dann macht es für neue Aussteller Sinn, auf den Markt zu kommen. Dabei gilt natürlich : Bitte erst zu Fuß vorbeikommen und sich den Standplatz zeigen lassen, danach das Auto holen... 

Am Freitag sind wir ab 7 Uhr vor Ort.

Und für unsere neuen Aussteller noch zwei absolut wichtige Hinweise : Die Fläche des Marktplatzes kann und darf nicht beschädigt werden, also bitte keine Heringe, Nägel und Sonstiges einschlagen. Daher bitte ausreichend Gewichte mitbringen.

2. Sauberkeit hat in Greifswald oberste Priorität : Nach Marktende hat der Platz klinisch rein zu sein, nicht nur die eigene Standfläche, sondern auch die Verkehrswege vor und seitlich des Standes. Auch Nichtraucher haben dort die Zigarettenkippen der Marktbesucher mit zu entfernen. Wir haben am Montag eine äußerst penible Platzabnahme durch das Stadtmarketing, liegen noch irgendwo Kippen, Preisetiketten oder sonstiges auf dem Platz, werden wir im Gesamten nachträglich zur Kasse gebeten. Und diese Kosten werden wir auf die Verursacher umlegen. Es ist früher häufiger vorgekommen, das nachgereinigt werden mußte, die letzten Jahre hatten wir Glück und die Behörden waren zufrieden mit uns. Und so soll es auch bleiben.

Und noch etwas zu diesem Thema. Es gibt am Platz nur sehr wenige Mülleimer. Diese sind wirklich ausschließlich für unsere Marktbesucher bestimmt. Die Aussteller nehmen bitte alles, was an Müll anfällt, mit nach Hause. Hier verstehen wir absolut keinen Spaß mehr, überquellende Abfalleimer (das ist in Greifswald leider bei unseren Veranstaltungen die Regel) sehen einfach nur furchtbar aus ..... Wer will auf einer Müllkippe noch einkaufen ???

Besucherzahlen

HeuteHeute3201
GesternGestern5498
WocheWoche28866
MonatMonat33776
GesamtGesamt7836731
Highest 28.11.2019 : 5855
Ihre IP:3.214.184.124
Guests 100
Copyraid 2010 - 2018 by bsx.de